Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

blog image
Octane

Octane

  • DE, 70178 Stuttgart
mehr

17. Sep 2020 10

Invicta Low Chassis: Der beste britische Vorkriegs-Roadster?

Als Aristokrat unter den britischen Sportwagen, der einst im Besitz von Raymond Mays war, gehört dieser Invicta zum Besten, was der britische Automobilbau vor dem Weltkrieg auf die Räder stellte.
Wenn es um den besten britischen Vorkriegssportwagen geht, denkt man nur allzu schnell an das Offensichtliche – einen Bentley – oder, um dieses Klischee zu vermeiden, an so obskure Kreationen wie einen Marendaz, den etwas schickeren Squire oder an Donald Healeys Kopie des Alfa Romeo 8C, den Triumph Dolomite Straight Eight. All diese Autos wären irgendwie vertretbar, wie auch der Vauxhall 30-98 und einige andere, aber die korrekte Antwort lautet: »Low Chassis Invicta«. Und zwar nicht irgendein Low Chassis Invicta, sondern dieser ganz spezielle, der das Produkt zweier geistiger Größen aus der Vorkriegszeit des britischen Automobils ist.
Der erste davon war Noel Macklin, Vater nicht nur von Rennfahrer Lance Macklin, sondern auch der Marken Railton und Invicta, der Bootsbau- firma Fairmile Marine und einigen anderen. Der in Australien geborene Unternehmer darf wohl zu Recht als Tausendsassa bezeichnet werden. Sich auf ein Ding zu konzentrieren, war nicht seine Sache. Ähnlich wie der Spanier Alfonso de Por- tago, der Rennfahrer war und gleichzeitig bei Olympischen Spielen als Bobfahrer antrat, hatte auch Macklin als Jockey, Eishockeyspieler und Rennfahrer ein facettenreiches Sportinteresse.
Die zweite Schlüsselfigur war Raymond Mays, ein äußerst patriotischer britischer Rennfahrer und Mitbegründer der Rennställe ERA (English Racing Automobiles) und BRM (British Racing Motors). Mays Ehrgeiz und Hingabe gipfelten in der Konstrukteursmeisterschaft von BRM 1962 und fast 200 Grand-Prix-Teilnahmen des Teams zwischen 1951 und 1977. Als Fahrer machte er sich mit einer an Rücksichtslosigkeit grenzenden Uner- schrockenheit einen Namen. Nicht nur auf ERA, sondern auch auf Bugatti, AC, Riley, Mercedes und eben Invicta...
top 1
als bedenklich melden
Kommentare

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
legendswinter-classic.de Planai Classic Höllental Classic Salzburger Rallye Club Wachau Eisenstrasse Classic Moedling Classic team-neger.at hannersbergrennen.at
thermen-classic.at www.mx5.events www.roadstertouren.at Goeller Classic Ennstal Classic Salz und Oel bergfruehling-classic.de Edelweiss Classic
Gaisberg Rennen www.wadholz-classic.at 1000km.at - Club Ventielspiel Rossfeld Rennen Ebreichsdorf Classic team-neger.at Planai Classic Höllental Classic